Sie sind hier:birding >Gebiete >Stadtvoegel >Kraehen in Wien >
DeutschEnglishFrancais

birding

Krähen in Wien

Saatkrähe

Krähenvögel sind neben wenigen anderen Vogelgruppen auch in Städten leicht zu beobachten. In Wien sind das:

  • Aaskrähe Corvus corone (wegen dem Durchmischungsgebiet keine Auftrennung in Nebel- und Aaskrähen), Brutvogel, ganzjährig (WIKI)
  • Saatkrähe Corvus frugilegus, lokaler Brutvogel in Zunahme, große, aber abnehmende Winterbestände aus dem Nordosten. (WIKI)
  • Dohle Corvus monedula, ein zerstreut brütender Vogel, tausende Wintergäste in Saatkrähen-Trupps (WIKI)

Trotz der Allgegenwärtigkeit dieser Vögel wissen wir recht wenig über diese Arten und bestimmte Aspekte ihrer Lebensweise im Wiener Raum. Wie hoch ist die Dichte, wie erfolgreich brüten sie, warum verlagern die Saatkrähen Ihre Schlafplätze und wann? Welche Saatkrähen bleiben und brüten in Wien? Woher kommen sie ursprünglich?

Nach oben

Krähenvögel beobachten

Saatkrähen Zählbild

... und melden

Zu den drei Vogelarten können ab sofort Beobachtungen auf unserer Partnerseite verortet und kommentiert werden. Eine kurze Anleitung finden Sie auf dieser Seite.

Für die Anmeldung zur CORVIE-Projekt-Mailingliste bitte eine Email senden senden, die nachfolgend bestätigt werden muss (kann ein paar Tage dauern). Am besten Sie schreiben kurz wer Sie sind und was Sie interessiert. Hier können Sie auch einfach Ihre Informationen per Email mitteilen. Koordinaten von GPS, Google Maps/Earth oder irgendeiner anderen Online-Karte bitte möglichst nur im Dezimalgrad-Format (zum Umrechnen) melden. Für alle andere Anfragen bitte eine Email an uns senden.

Was sollte eingetragen, notiert werden?

Die Beobachtungen sollten folgende Informationen enthalten:
DATUM / Uhrzeit
Art(en)
Ort (Markierung)
Beschreibung eventuell mit Angaben

  • Flugrichtung,
  • Anzahl,
  • Dauer des Zuges,
  • Nahrungsflächen,
  • Rast-, Sammel- und Schlafplätzen,
  • Verhalten (Interaktion mit anderen Arten)
  • Brutplätze (v.a. im neuen System!)

All diese Daten können einfach mit dem Naturgucker gemeldet werden. Eine Einführung zur Verwendung des Meldesystems finden Sie hier.

Simultanerfassung der Saatkrähen und Dohlen im Wiener Raum

Zählbogen für die nächste Simultanerfassung am NNN .2015, Beginn ab 6:30:

Nach oben

Meldung toter Saatkrähen

Angefressene Saatkrähe aus dem Augarten, Wien

Vor allem in der Nähe von Rast- und Schlafplätzen werden immer wieder auch tote Vögel aufgefunden. Bitte um rasche Benachrichtigung in diesem Fall. Das Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie benätigt tot aufgefundene Saatkrähen um durch Federanalysen die Herkunft der Vögel zu bestimmen. Mögliche Fundorte sind an Verkehrswegen, in Parks, an Futterstellen und an Rastplätzen.

Danke sehr!

Nach oben

CORVIE - öffentliche Karte

Karte mit aktuellen und teils historischen Schlaf- und Rastplätzen sowie möglichen Zählposten. Auch beobachtete Flugrouten sind als blaue Linien dargestellt. Bitte melden Sie Ihre Beobachtung. Danke!


CORVIE Karte (public) auf einer größeren Karte anzeigen

Nach oben

Fragestellungen

CORVIE - Fragestellungen zu den Krähenvögeln in Wien

  • Bestandszahlen
  • Populationsentwicklung - Bruterfolg
  • Interaktion zw. den Arten
  • Phänologie (Ankunft, Abzug bei Saatkrähe und Dohle)
  • Raumnutzung (Schlaf-, Nahrungs-, Rast- und Sammelplätze)
  • Schlafplatznutzung in Abhängigkeit von meteorologischen, anthropogenen und zeitlichen Faktoren
  • Konstanz und Variation der benutzen Flugrouten / Zugwege
  • Herkunft der Saatkrähen und Dohlen

Weitere Ideen und Fragestellungen entweder einfach im Forum oder per Email vorschlagen. Danke!

Nach oben

Partner

Das entstehende CORVIE Projekt braucht neben den fleissigen Beobachtern eine Trägerschaft an wissenschaftlichen Partnern und Organisatoren.

Angefragte bzw. bereits zugesagte Partner sind:

Universität Wien

BirdLife Österreich

Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22)

 

Weitere Partner und Unterstützer sind jederzeit willkommen. Bitte einfach melden.

Nach oben

Weitere Projekte und Informationen zu Corviden

Beringte Aaskrähen in Wien bitte melden:

Krähentradition, Strategien des sozialen Lernens bei Raben- und Nebelkrähen (Corvus corone corone, Corvus corone cornix): Projekt im Zoo Schönbrunn

 

DO-G Projektgruppe Rabenvögel: Webseite Rabenvögel

Verhalten der Krähenvögel

Ein Link zum Naturgucker-Artikel von Hannelore Müller-Scherz eingereicht am 19.01.2010 * online publiziert am 02.04.2010

Nach oben

Nach oben

Nach oben